Institut für systemische Fort- und Weiterbildung, Supervision und Coaching

Die Neugier ist die kleine Schwester des Risikos.
Das Risiko ist der pubertierende Sohn der Gefahr.




WMC Rheinland mit einem Systemischen BLOG

veröffentlicht kleine komprimierte Beträge aus der systemischen Welt

Schaffenspause II

Liebe Blog AbonnentInnen, ich lege diesen Blog eine Zeitlang auf Eis. Ich weiß noch nicht, ob oder wann ich ihn wieder aufnehmen werde. Ich habe absehbar bis Ende Juli viel zu tun mit Supervisionen, Workshops, Projektbegleitungen (die auch einiger Vorbereitungsarbeiten bedürfen) und auch ein paar Ortswechseln (bei Arbeitnehmern heißt das
weiterlesen →

Wenn Eltern und Max kaum noch Kontakt haben … Teil 5 und Ende

Fragen von KollegInnen der Drogenhilfe – 6. Frage Teil 5 und Ende Das Folgende bietet ein paar Varianten an, die Eltern „ins Feld führen“ könnten: Die Eltern sollten im Gespräch mit Max deutlich machen, daß sie keinen Bock auf einen Machtkampf haben, sondern daß sie ihren Sohn sehr lieb haben. Sie mögen in der Vergangenheit ge
weiterlesen →

Folge uns auf Facebookschliessen
oeffnen