Institut für systemische Fort- und Weiterbildung, Supervision und Coaching

Die Neugier ist die kleine Schwester des Risikos.
Das Risiko ist der pubertierende Sohn der Gefahr.




WMC Rheinland mit einem Systemischen BLOG

veröffentlicht kleine komprimierte Beträge aus der systemischen Welt

12.2.5 Nichts mehr kritisieren

Nichts mehr kritisieren (weder innerhalb des Elternpaares, noch gegenüber den Kindern). Wie im letzten Abschnitt geht es auch hier darum, wohl überlegt kommunizieren zu lernen. Wir kommen manchmal in ein kommunikatives Fahrwasser, das allzu hohe Wellen schlägt. Und bekanntlich zieht das wellenförmige Kreise oder die Wellen, die ans Ufer s
weiterlesen →

12.2.4 Erstmal keine Fragen mehr stellen. Das will geübt sein!

Kinder und Jugendliche fühlen sich häufig von ihren Eltern genervt, wenn diese ständig Fragen stellen: Hast Du schon …? Willst Du nicht mal …? Könntest Du nicht mal wieder …? Wann? Wie? Was? Warum? Wieso? Weshalb? Wozu? Fragen über Fragen. Den ganzen Tag. Eltern, die zu diesem Frage-stellen-Typ gehören, können sich in weniger Fragen stell
weiterlesen →

Folge uns auf Facebookschliessen
oeffnen